Centaur Cigars Achilles

Bewertung:
100% of 100
Herkunftsland Länge Ringmaß
Dominikanische Republik 139 mm 52 (20,6 mm)
Artikel für gruppiertes Produkt
Stückzahl Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
1 Stück
9,90 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Kiste (10 Stück)
96,03 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten 99,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Nicht verfügbar

Loader
Peter Stephani head of smoke

Peter Stephani
Habanos Specialist des Jahres 2019

Im gesamten Verlauf ist Achilles direkt, unmittelbar und selten subtil. Ihre durchgängige Kraft empfiehlt eine im Vorfeld des Rauchgenusses stattgefundene Mahlzeit.
Aroma
dezent intensiv
Kräftigkeit
leicht kräftig
Zugverhalten
zu leicht zu schwer
Beschreibung
Von Cheiron großgezogen und in Kriegskunst, Medizin und Musik unterwiesen, befindet sich Achilles gleich zu Beginn im Gefecht mit Soldaten vor den Toren Trojas: kräftiger Pfeffer und rote Erde sind deutlich, Röstaromen liegen in der Luft. Der Kampf währt kurz, siegreich erholt sich der Held im Lager Agamemnon’s. Doch seine Wachsamkeit und Kampfbereitschaft wanken nicht – ein hohes Mindestmaß an pfeffriger Würze wird im weiteren Rauchverlauf nur selten und kurz unterschritten. Nach kleiner Pause geht es erneut auf das Schlachtfeld, markante Pfeffernoten, Leder- und Röstaromen leiten das bevorstehende, zweite Drittel ein. Dort angekommen, wird Achilles‘ Kampfeslust zunächst von fruchtigen Aromen und Würze begleitet. Die aufeinander folgenden Gefechte mit trojanischen Soldaten werden zum Tanz, symphonisch belgeitet von der Musik wechselnder Würze, Erde, Röstaromen, Toast und Leder. Die herausfordernderen Gegner finden in kurzzeitig ansteigendem Pfefferniveau Gestalt. Der Abbrand verläuft ebenmäßig bei heller Asche. Kurz vor Ende des mittleren Drittels gönnt sich unser Held eine kurze Regenerationsphase im griechischen Lager. Milde, fruchtige Aromen halten Einzug, die Pfeffernoten sind kurzzeitig nur noch subtil spürbar. Das letzte Drittel kündigt mit einem Paukenschlag Achilles‘ größten Gegner an – der „Hektor-Moment“ wird von dem im Rauchverlauf höchsten Pfefferniveau hervorgehoben, während Erd- und Röstaromen miteinander ringen. Auch diesen Kampf entscheidet Achilles für sich und lässt die Zigarre mit mittelkräftigen Noten von Erde und Kaffee ausklingen.
Daten & Fakten
Mehr Information
Herkunftsland Dominikanische Republik
Marke Centaur Cigars
Format Toro
Länge 139 mm
Ringmaß 52 (20,6 mm)
Rauchdauer in Minuten 60
Empfehlung Für jeden Tag
Rauchertyp Alle Zigarrenliebhaber
Herstellungsart Longfiller
Kundenbewertung
  1. Mein liebster Held der Serie
    Geschmack

    Preis/Leistung

    Verarbeitung

    Kaltzug Kräuter Pfeffer, Kaffee-Röstaromen, Erde wechseln angenehm in der Intensität, so dass es nie langweilig wird Pfeffer wird zum Ende hin kräftiger Zugwiderstand anfangs fast zu leicht, das gibt sich mit der Zeit Die mittelkräftige Zigarre macht 80 Minuten richtig Spass
  2. Mein liebster Held der Serie
    Geschmack

    Preis/Leistung

    Verarbeitung

    Kaltzug Kräuter Pfeffer, Kaffee-Röstaromen, Erde wechseln angenehm in der Intensität, so dass es nie langweilig wird Pfeffer wird zum Ende hin kräftiger Zugwiderstand anfangs fast zu leicht, das gibt sich mit der Zeit Die mittelkräftige Zigarre macht 80 Minuten richtig Spass
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto
Kunden kauften auch