zigarre.de - Cookie-Informationen:

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Wir verwenden diese Cookies, denn diese ermöglichen es uns, Ihnen zigarre.de personalisiert optimal zur Verfügung zu stellen, die Performance unseres Onlineshops zu messen, statistische Auswertungen vorzunehmen und zigarre.de für Sie noch angenehmer, sicherer und besser zu gestalten.
Indem Sie „ich stimme zu“ klicken, geben Sie uns die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Wir müssen Sie darauf aufmerksam machen, dass Ihnen gegebenenfalls leider nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen, wenn Sie Cookies deaktivieren oder der Cookie-Nutzung nicht zustimmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

0800 - 000 55 10
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Brasilianische Zigarren

Brasilianische ZigarrenDie Tabakkultur Brasiliens findet ihre Wurzeln im 17. Jahrhundert, in welchem sie vor allem von europäischen Einwanderern geprägt wurde. Im größten Land Südamerikas werden seit jeher erstklassige Zigarrentabake angebaut, die sowohl als Einlage, als auch für Um-und Deckblätter Verwendung finden. Obwohl der in Brasilien produzierte Tabak auch zu Zigarren verarbeitet wird, gehört das Land weltweit zu den bedeutendsten Tabakexporteuren. Vor allem zu Westeuropa bestehen bis heute intensive Handelsbeziehungen, bei welchen die Niederlande, Deutschland und die Schweiz zu den Hauptabnehmern brasilianischer Zigarren gehören.
Beliebteste
   In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

12 24 48
12
Beliebteste
   In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

12 24 48
12

Brasilien - kein traditionelles Zigarrenland

Das Land Brasilien zählt durch die 8,5 Mio. Quadratkilometer große Fläche zum fünfgrößten Staat der Erde. Die Ureinwohner tragen den Namen Paläo-Indianer und reichen mehrere tausend Jahre zurück. Der Name Brasilien lässt sich auf das wichtigste Export - Gut zurückführen, dem Brasilholz Baum. Auf portugiesisch bedeutet Brasa Glut, bzw. glühende Kohlen und brasil bezieht sich auf die Farbe des Holzes. Der Brasilholz Baum wurde häufig nach Europa exportiert und gilt heute als nahezu ausgestorben. Brasilien hat sich durch den farbenprächtigen Karneval, die für Deutschland siegreiche WM 2014, den heißen Nächten in Rio und der paradiesischen Landschaft rund um den Amazonas zu einem besonderen und gern bereisten Land entwickelt. Aficionados verbinden dieses Land jedoch auch mit der Tabakindustrie, bzw. der Herstellung von Zigarren. Die in der Vergangenheit sehr günstig produzierten Zigarren aus Brasilien prägten den Ruf dieser Produkte und Kategorie. Reine brasilianische Zigarren werden heutzutage noch mit günstigen, maschinell hergestellten Waren in Verbindung gebracht.

Die Tabakkultur rund um die Zigarre blüht auf

Doch Brasilien hat weit mehr als dies zu bieten. Die langjährige Tradition des Tabakkonsums, die bereits weit vor der Entdeckung Amerikas von den Ureinwohner gepflegt wurde, entwickelte sich dank der europäischen Einwanderer zu einer reglerechten Tabakkultur. Brasilien etablierte sich als zweitgrößter Tabakproduzent in erster Linie zu einem wichtigen Exporteur für hochwertigen Tabak und nur wenige Marken versuchen sich in der Kategorie brasilianischer Zigarren aus eigener Produktion. Diese bieten hochwertige Premiumzigarren mit milden Aromen und süßlichen Nuancen für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis an. Die bekannteste Anbauregion ist die Stadt Arapiraca, die im Bundesstaat Alagoas liegt. Weitere bekannte Regionen sind Bahia und Mata Fina. Die tropischen Klima- und außergewöhnlichen Bodenverhältnisse bieten den Tabakpflanzen ideale Bedingungen zu qualitativ hochwertigen Rohstoffen zu reifen. Verschiedene Anbau- und Erntemethoden steigern die Qualität der Tabakblätter. Die von Hand gepflückten Tabakblätter aus der Region Mata Fina eignen sich perfekt als Deckblatt. Das ölig glänzende und eher dunkel wirkende Blatt verleiht dem Smoke einen süßlichen Geschmack bei erdigem Aroma. Mata Fina Tabakblätter gelten als beste und teuersten der Welt. Eines der wenigen brasilianischen Blätter, die einen wichtigen Bestandteil in der vielfältigen Tabakwelt, allen voran die Kategorie der Premiumzigarren, bilden.

Aficionados schätzen brasilianische Zigarren

Zigarren mit brasilianischen Tabaken erfreuen immer mehr Aficionados und ermöglichen den Formaten einen Stammplatz im persönlichen Humidor. Die vielen Geschmacksnoten während eines Smokes reichen von reifen Äpfeln oder Schokolade bis zu frischen Brot und bieten jedem Liebhaber eine willkommene Abwechslung. Den sehr geraden Abbrand und das sehr gute Zugverhalten dieser Zigarren wissen Kenner bereits zu schätzen. Zigarre.de bietet Ihnen eine kleine Auswahl der hochwertigen Zigarren und erkundet weiter die Welt der brasilianischen Produkte um Ihnen diese nach und nach anbieten zu können. Versuchen Sie eine neue Geschmackswelt zu erleben und überzeugen Sie sich von den milden Aromen der brasilianischen Tabake.