San Cristobal de la Habana

San Cristobal de la Habana

Die San Cristobal de la Habana ist eine junge Havanna Marke. Erst 1999 wurde diese Marke von der Habanos S.A. an den Start gebracht. Vor der kubanischen Revolution, von der es ja nicht nur eine gab, gab es eine kleine Marke mit diesem Namen, die auch bis zur Revolution Zigarren produzierte. 

Genussfilter
Genussfilter
Genussfilter
Ringmaß

2 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. San Cristobal de la Habana El Principe einzeln
    San Cristobal de la Habana El Principe
    Länge 110 mm
    Ringmaß 42 (16,67 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 7,20 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar
  2. San Cristobal de la Habana La Fuerza einzeln
    San Cristobal de la Habana La Fuerza
    Bewertung:
    60%
    Länge 141 mm
    Ringmaß 50 (19,8 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 14,60 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar

2 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Mit der heutigen Marke hat die vorrevolutionäre San Cristobal de la Habana jedoch nichts zu tun. Lediglich der Markenname wurde verwendet. Diese Marke wurde wie gesagt 1999 in Havanna der Weltöffentlichkeit präsentiert. Benannt wurde diese Marke nach dem ursprünglichen Namen der karibischen Perle Havanna. Habana war ursprünglich Name der Hauptstadt, welche im 16. von den Spaniern gegründet wurde. Havanna war schon immer der Sehnsuchtsort von Aficionados und schon im 19. Jahrhundert wurde Havanna als „Perle der Antillen“ bezeichnet. Der Glanz der vergangenen Zeit kann noch heute in der Altstadt von Havanna bewundert werden. Viele Gebäude sind allerdings schon sehr baufällig.

Die Zigarren der Marke San Cristobal de la Habana wurden zum erst mal Mitte 2001 in Hong Kong ausgeliefert. Aus diesem Grund sind die Informationen im Standardwerk der Havannas, der Enzyklopädie von Min Ron Nee doch sehr spärlich. Was Min Ron Nee 2005 beim Erscheinen seines Standardwerkes noch nicht wusste. Diese Zigarren haben aufgrund der enormen Aromen ein außergewöhnliches Reifepotential.

Aktuell werden folgende Formate der San Cristobal de la Habana produziert.

  • El Principe (RM 42 - 110 mm)
  • La Fuerza (RM 50 - 141 mm)
  • La Punta (RM52 - 140 mm)

Hin und wieder wurde die Zigarre als Paco gerollt. Bei einem Ringmaß von 49 und einer Länge von 184 mm ist die San Cristobal de la Habana El Morro ein mit Sicherheit sehr interessante Format. Unserer Kenntnis nach wurde dieses Format jedoch nie in Deutschland importiert. Die Zigarrenkisten wurden sehr traditionell gestaltet. Verziert wurden die Kisten mit alten Stichen aus der kubanischen Geschichte.