Cuaba

Cuaba

Die Marke Cuaba ist eine jüngere Marke, welche erst sehr spät ins Leben gerufen wurde und sich auf das Format der Figurados spezialisiert hat. Dieses sehr spezielle Zigarrenformat war vor allem in den wilden 20er Jahren des 20. Jahrhunderts sehr beliebt, geriet aber in der Zeit danach in Vergessenheit. Die Nachfrage war in den 60er und 70er Jahren tatsächlich nicht mehr vorhanden. 

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Cuaba Exclusivos
    Cuaba Exclusivos
    Länge 145 mm
    Ringmaß 46 (18,26 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 11,80 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

1996 wurde von der Habanos S.A. entschieden, diese Formate wieder in den Focus zu rücken und populär zu machen. Mit der Gründung der Marke Cuaba, sollte die Figurado wieder ins Bewusstsein der Aficionados gebracht werden. Offiziell wurde die Marke dann im November in London der Weltöffentlichkeit präsentiert. 

Das traditionelle Hotel Clardige war die Bühne für die Weltpremiere von Cuaba. Zum damaligen Zeitpunkt konnten genau 14 Roller in Kuba diese Perfecto Format produzieren. Der Meisterroller Carlos Gonzáles präsentierte während der Veranstaltung die Herstellung dieser Figurados. Zu Beginn der Produktion wurden diese Zigarren ohne die übliche Pressform produziert, d.h. die Roller pressten diese Figurardos ursprünglich per Hand in die gewünschte Form, bevor die Puppe vom Deckblatt überrollt wurde. Nachdem die Marke ein riesiger Erfolg für die Kubaner war, wurden schon nach einem halben Jahr Pressformen verwendet, um größere Stückzahlen produzieren zu können. Ursprüngliche Cuabas, welche noch ohne Pressform gerollt wurden, erzielten in den 90er und 2000er Jahre auf Auktionen astronomische Preise. 

Ursprünglich wurden die Zigarren in vier Formaten gerollt:

  • Divinos (RM 43 - 101mm)
  • Exclusivos (RM46 - 145mm)
  • Gernerosos (RM 42 - 132)
  • Tradicionales (42 - 120mm)

Aromatisch und geschmacklich kann man die Cuaba in etwa der Marke Romeo y Julieta gleich setzen. Auch die Kräftigkeit entsprich in etwas der Romeo y Julieta. Zumindest trifft dies auf frische Cuabas zu. Diese Zigarren haben allerdings enormes Entwicklungspotential in der Lagerung und erreichen nach ca. 5 Jahren die absolute Aromenentfaltung. Allerdings unterscheiden sich die Cuabas in den verschiedenen Formaten wahrnehmbar.

In den 2000er Jahren wurden diese Zigarren nach dem Rollen in Silberpapier gewickelt und anschließend mit der Bauchbinde versehen. Dies war optisch natürlich ein absolutes Highlight und stach im Klimaraum unter allen Havannas heraus.