zigarre.de - Cookie-Informationen:

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Wir verwenden diese Cookies, denn diese ermöglichen es uns, Ihnen zigarre.de personalisiert optimal zur Verfügung zu stellen, die Performance unseres Onlineshops zu messen, statistische Auswertungen vorzunehmen und zigarre.de für Sie noch angenehmer, sicherer und besser zu gestalten.
Indem Sie „ich stimme zu“ klicken, geben Sie uns die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Wir müssen Sie darauf aufmerksam machen, dass Ihnen gegebenenfalls leider nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen, wenn Sie Cookies deaktivieren oder der Cookie-Nutzung nicht zustimmen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

0800 - 000 55 10
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Mac Baren

Mac Baren gehört weltweit zu den größten Herstellern für Pfeifentabak und blickt auf eine beeindruckende Firmengeschichte von 130 Jahren zurück. Die Geschäfte des Familienunternehmens liegen heute in den Händen von Henrik Halberg und damit bereits in der vierten Generation. Mit viel Erfahrung und dem Willen zur Perfektion entstehen in Dänemark erstklassige Tabakmischungen. Ob aromatisiert oder naturbelassener Tabak – bei Mac Baren findet jeder einen Pfeifentabak nach seinem Geschmack.
Beliebteste
   In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

12 24 48
12
Beliebteste
   In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

12 24 48
12

Mac Baren Pfeifentabak: vollendete Handwerkskunst

Wer seit über 130 Jahren Tabak herstellt, kann aus einem unvergleichlichen Erfahrungsschatz schöpfen. Bei Mac Baren ist das über Generationen gewachsene Wissen ein wesentlicher Eckpfeiler seines weltweiten Erfolges. Hinzu kommen meisterhafte Handwerkskunst und ein untrüglicher Ethos, stets den besten Tabak für Pfeifen zu kreieren und herzustellen. Denn nur Tabakmischungen höchster Qualität und Harmonie gewährleisten bestmöglichen Genuss. Fast jede Mixture aus dem Hause Mac Baren basiert auf eine jahrhundertalte Rezeptur, die bis heute streng geheim gehalten wird. Darüber hinaus arbeiten die 140 Mitarbeiter kontinuierlich daran, das althergebrachte Wissen weiterzuentwickeln, damit Mac Baren ein modernes, fortschrittliches Unternehmen bleibt. Dass dies Mac Baren gelingt, bezeugt das große Interesse nicht nur von Verbrauchern, sondern auch namhaften Herstellern von Pfeifentabak. Denn viele Hersteller lassen ihren Tabak im Mac-Baren-Betrieb in Svendborg produzieren, um von der Handwerkskunst und dem Wissen der dortigen Mitarbeiter zu profitieren.

Tauchen Sie ein in Welt der Mac-Baren-Pfeifentabake und erleben Sie das Ergebnis guter alter Handwerkskunst. Jede Tabakmischung überzeugt durch exquisite Aromen und Düfte, machen Sie sich auf die Suche nach Ihrem persönlichen Favoriten

Mac Baren Pfeifentabak erobert die Welt

Die Mac Baren Tobacco Company A/S wurde 1887 von Harald Halberg gegründet, damals noch unter der Bezeichnung Harald Halberg Zigarren- und Tabakfabrik gegründet. Der Sitz der Zigarren- und Tabakfabrik war in Svendborg im Süden Dänemarks. Im Laufe der Jahre ging das Unternehmen schließlich an die beiden Söhne Halbergs, Otto und Einar, über, die es unter dem Namen ihres Vaters weiterführten.

Einen entscheidenden Wendepunkt erfuhr die Zigarren- und Tabakfabrik als Jørgen Halberg, der Sohn von Einar Halberg, 1950 den weltberühmten Mac Baren Pfeifentabak erfand. Jørgen kam während eines Amerikaaufenthalts in Kontakt mit der industriellen Herstellung von Tabak und bekam Lust, selbst mit Tabak zu experimentieren, neue Mischungen zu kreieren. Zurück in Dänemark konnte Jørgen seine neuerworbenen Kenntnisse in den Familienbetrieb einbringen und weiterentwickeln. Seine Experimente trugen Früchte: In den 1950er Jahren brachte er verschiedene Sorten Mac-Baren-Pfeifentabak auf den Markt, die dänischen Tabak wie man ihn bislang kannte geschmacklich und qualitativ in den Schatten stellten. In dieser Zeit entstand auch der bis heute beliebte Mac-Baren-Tabak Mixture Scotish Blend. Sie zeugt wie keine andere von der Experimentierfreudigkeit und Einfallsreichtum von Jørgen Halberg. Die Mixture wird aus 35 verschiedenen Tabakblättern unterschiedlichen Ursprungs hergestellt, wobei jedes Blatt Anteil am einzigartigen Aroma dieser Mischung hat. Mixture zählt heute zu den absoluten Pfeifentabak-Kassikern weltweit.

Heute wird die Mac Baren Tobacco Company A/S von Jørgens Sohn geführt, Henrik Halberg. Das Unternehmen, mit 140 Mitarbeitern das größte familiengeführte Tabakunternehmen Skandinaviens, ist nach wie vor in der beschaulichen Hafenstadt Svendborg zuhause, von wo aus die Marken von Mac Baren in über 80 Länder exportiert werden.

So schmeckt Mac Baren

Sie wollen wissen, worauf Sie sich bei Mac Baren einlassen? Da müssen wir Sie gleich enttäuschen: Das Sortiment ist so facettenreich, dass es diesen einen Mac-Baren-Geschmack gar nicht gibt. Die vielen Rezepturen unterscheiden sich geschmacklich teilweise sehr stark voneinander. Eine Konstante gibt es allerdings bei vielen Mixturen: Ein zurückhaltender Honigduft, der gern mit Mac Baren assoziiert wird. Darüber hinaus finden Sie würzigen, naturbelassenen Flake-Tabak ebenso wie eine große Auswahl an aromatisierten Sorten, zum Beispiel Pfeifentabak mit Cherry- oder Vanilla-Flavour.

Pfeifentabak-Klassiker von Mac Baren – diese sollten Sie kennen

Seit die Zigarren- und Tabakfabrik zur Mac Baren Tobacco Company wurde, fanden zahlreiche Tabakmischungen für Pfeifen ihren Weg auf den Markt, die bis heute zu den weltweiten Klassikern gehören und von Laien wie Kennern geschätzt werden. Die Mixture Scottish Blend hatten wir bereits erwähnt: Ein harmonische Blend, unter anderem aus Virginia- und Burley-Tabake sowie Mac Baren Original Cavendish gemischt, wurde 1958 der Öffentlichkeit bekannt gemacht. Bereits im Jahr 1957 kam Virginia No. 1 erstmals auf den Markt. Er ist ein Ready Rubbed Tabak, das heißt, dass er erst zu größeren Blöcken gepresst und unter Druck für mehrere Wochen gelagert wird, bevor er in Scheiben geschnitten und leicht aufgelockert wird. Virginia No. 1 besteht zu 100 Prozent aus Virginia-Tabak, jedoch von drei Kontinenten, besitzt eine feine Süße.

Zu den kraftvollen Mischungen gehört der Mac Baren Plumcake Pfeifentabak, der an die guten alten Zeiten erinnern soll, als die Männer zur See fuhren und ihre Pfeifen mit wohlschmeckendem Pfeifentabak gefüllt haben. Die Plumcake Mixture wird durch einen natürlichen Tabakgeschmack charakterisiert, der mit dem Aroma von echtem Jamaicarum verfeinert wurde. In ihm stecken Ribbon Cut Virginia Tabaken, Ready Rubbed Burleys, etwas Original Cavendish und Latakia. Würzig-süß sind seine Aromen. Ein wahrer Klassiker ist auch der Navy Flake, bei dessen Entwicklung 1965 viel Arbeit gesteckt wurde. Wie bei jedem Flake werden die ausgesuchten Tabake gemischt und in große Blöcke gepresst bevor sie in Scheiben geschnitten werden. Geschmack ist leicht aromatisch und kraftvoll.

Auf zigarre.de finden Sie derzeit Pfeifentabak aus dem Sortiment Mac Baren und Mac Baren Choice, die für neue wie fortgeschrittene Pfeifenraucher gleichermaßen geeignet ist.