H. Upmann

H. Upmann
Für die Namensgebung der Marke H. Upmann ist ein Bankmitarbeiter verantwortlich, der seine Lieblingszigarre vom kubanischen Zigarrenlieferanten mit dem Namen „H. Upmann“ bedrucken ließ. Diese fand großen Anklang in Kennerkreisen und so wurde die Manufaktur auf den Namen Upmann getauft und schnell bekannt. Seit 1830 schon stellt H. Upmann kubanische Zigarren in bester Qualität und sauberen Tabakgeschmack erfolgreich und für alle Zigarrenliebhaber geeignet her.
Genussfilter
Genussfilter
Genussfilter
Aroma
Ringmaß
Kräftigkeit

Artikel 1-12 von 18

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
  1. H.Upmann Connossieur No.2 einzeln
    H.Upmann Connossieur No.2
    Länge 134 mm
    Ringmaß 51 (20,24 mm)
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 13,50 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar
  2. H.Upmann Magnum 54 Tubo
    H.Upmann Magnum 54 Tubo
    Länge 120 mm
    Ringmaß 54 (21,43 mm)
    Aroma
    dezent intensiv

    Ab 14,80 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

  3. H.Upmann Connoisseur A einzeln
    H.Upmann Connoisseur A (LCDH/HS)
    Länge 139 mm
    Ringmaß 52 (20,6 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 14,70 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

  4. H.Upmann Regalias einzeln
    H.Upmann Regalias
    Länge 130 mm
    Ringmaß 42 (16,67 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 5,30 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

  5. H.Upmann Epicure einzeln
    H.Upmann Epicure
    Länge 111 mm
    Ringmaß 35 (13,89 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 4,10 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar
  6. Seleccion Pirámides mit Deckel
    Selección Pirámides
    Das Beste vom Besten was Kuba zu bieten hat. Die Piramides Formate bzw. No. 2 Formate der großen kubanischen Marken. Cohiba, Romeo y Julieta, Partagas, Hoyo de Monterrey, H.Upmann
    Aroma
    dezent intensiv

    Ab 147,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

  7. H. Upmann Magnum 54
    H.Upmann Magnum 54
    Länge 120 mm
    Ringmaß 54 (21,43 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 13,20 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

  8. H. Upmann Sir Winston
    H.Upmann Sir Winston
    Länge 178 mm
    Ringmaß 48 (19,05 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 22,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar
  9. H. Upmann No. 2
    H.Upmann No. 2
    Bewertung:
    80%
    Länge 152 mm
    Ringmaß 50 (19,8 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 13,80 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar
  10. H. Upmann Majestic
    H.Upmann Majestic
    Länge 140 mm
    Ringmaß 35 (13,89 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 5,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

  11. H. Upmann Connoisseur No. 1
    H.Upmann Connoisseur No. 1
    Länge 127 mm
    Ringmaß 48 (19,05 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 10,80 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar
  12. H. Upmann Coronas Major Tubos
    H.Upmann Coronas Major Tubos
    Länge 136 mm
    Ringmaß 42 (16,67 mm)
    Aroma
    dezent intensiv
    Kräftigkeit
    leicht kräftig

    Ab 6,70 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar

Artikel 1-12 von 18

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren

Von Hupmann zur H. Upmann

In den 1840er Jahren wanderte die Familie Hupmann, nein wir haben uns nicht vertippt, aus England, mit dem Ziel Kuba, aus. Wohl um der spanisch sprachigen Bevölkerung Kubas entgegen zu kommen, wurde der Name in H. Upmann geändert. Hier steht das H. aber für „hermanos“ den spanischen Wort für Brüder oder Gebrüder. So der Ursprung der H. Upmann Firmengeschichte. Oder Stand das H. doch für Hermann, den Vornamen einer der Upmänner? So genau kann man das in der heutigen Zeit wohl nicht mehr sagen. Die Neffen des besagten Hermann waren jedoch begnadete Bankiers. Dies war wohl auch ein Grund für den schnellen Erfolg der Firma H. Upmann. Das richtige Netzwerk und eine ordentliche Finanzierung.

Verkauf der Zigarrenmanufaktur

Bereits 1891 zählte H. Upmann zu den größeren Zigarrenmanufakturen auf Kuba. Etwa 200 Roller produzierten die begehrten Zigarren. Da sich die Zigarrenmanufaktur an das Wohl und Wehe der H. Upmann Bank gekettet hatte, war es wohl kein Wunder, dass in den frühen 1920er Jahren erst einmal Schluss war. Die Bank ging insolvent und die Zigarren von H. Upmann wurden erst einmal nicht mehr produziert. Die Marke wurde verkauft und bis 1937 eher erfolglos bewirtschaftet. Die berühmten Zigarrenexperten der Familie Menéndez übernahmen von da an die Geschicke der Marke. Die Fabrik wurde von Grund auf restrukturiert und eine neue Marke, die Montecristo, wurde neben der Upmann kreiert. Der Erfolg der Montecristo Zigarren führte somit auch zum Erstarken der Marke H. Upmann. Heute sind die Zigarren von H. Upmann immer noch so beliebt wie vor über 60 Jahren. Die Marke hat etwa einen Anteil von 3,5% am Export der kubanischen Zigarren. Die Zigarren der H. Upmann haben heutzutage vor allem in England eine große Anhängerschaft.

Purer Tabak für wahre Genießer

Die Aromen der Zigarre sind Tabak pur ohne großartige, zusätzliche Aromen, die der geneigte Genießer vielleicht heraus schmecken könnte. Die H. Upmann haben laut Min Ron Ree eine hervorragende Eignung zur Reifung. Sie können also ruhig ein paar Zigarren mehr von H. Upmann kaufen und im Humidor für ein paar Jährchen einlagern. Zu unseren beliebteren Formaten der Marke H. Upmann gehören die H. Upmann 46, die H. Upmann 50, die No. 2, die Majestic und Sir Winston.