Zigarre des Monats: Romeo y Julietas Petit Royales

Romeo y Julietas Petit Royales
5. November 2021
Von Peter Stephani

Zigarre des Monats: Romeo y Julietas Petit Royales

Die Marke wurde während des frühen 20. Jahrhunderts unter der Führung von Don ‚Pepin’ Rodríguez weltberühmt, einem talentierten Geschäftsmann, der als einer der ersten die Macht der Zigarrenringe erkannte. Während seiner Glanzzeit wurden nicht weniger als 20.000 verschiedene Zigarrenringe für die Produktion verwendet.

Winston Churchill wurde zum Liebhaber der Romeo y Julieta. Seit seinem Besuch in Havanna im Jahre 1946 gedachte man seines Namens nicht nur auf dem Zigarrenring, sondern er wurde auch zum Inbegriff des berühmtesten Formats dieser Marke – der Romeo y Julieta Churchill.

Besonders beliebt sind die Zigarren der Churchill-Serie, die heute aus vier Formaten besteht: der klassischen Churchill, der Wide Churchill, der Short Churchill und der Petit Churchill. 

Das meistverkaufte Format der Marke und der Habanos überhaupt ist in Deutschland die Romeo y Julieta Mille Fleur im Petit Corona-Format (Länge 129 mm, Ringmaß 42). Sie ist berühmt für ihr besonders vorteilhaftes Preis-Genuss-Verhältnis.

Die jüngste Verstärkung im Standardsortiment erfuhr Romeo y Julieta im Jahr 2017 mit den „Petit Royales“, in einem völlig neuen Format mit dem Produktionsnamen „Caprichos“. Durch die geringe Länge von nur 95 mm, aber einem relativ großen Ringmaß von 47, bietet sie mit der typisch mittelkräftigen Mischung feinste Aromen und vollen Genuss in kurzer Zeit. Diese Zigarre ist unsere Zigarre des Monats im November. Die Petit Royales ist ein optimales Rauchvergnügen für herbstliche Spaziergänge und ein optimaler Begleiter für die kurzen, sonnigen Momente im Herbst.  

Wie alle Romeo y Julietas, so hat auch die Petit Royales die ausgewogene und aromatische Mischung aller Zigarren der Marke Romeo y Julieta, bestehend aus sorgfältig ausgewählten Einlage- und Umblättern der Tabakanbauzone Vuelta Abajo, macht sie zum Klassiker der als mittelkräftig zu charakterisierenden Habanos.